Tragetuch

Das Tragetuch für Dein Baby

Meist ein knapp 5 Meter langer Schal aus gewebtem festen Tuchstoff, oder elastischem Jersey Stoff. Hierbei ist es wichtig, je nach Körpergröße bzw. Kofektionsgröße des Trägers, die richtige Tuchgröße zu wählen. Unter gewebtes Tragetuch findet Ihr eine Tabelle mit den unterschiedlichen Größen. Mit ein bisschen Übung, lassen sich die Tücher anhand einer Anleitung schnell binden und Ihr habt die Hände frei, bei gleichzeitig intensivem Körperkontakt zu Eurem Baby. Der Vorteil des Tragetuches ist, dass bei korrekter Anbringung nach Anleitung, Euer Baby in der Anhock-Spreiz-Stellung sitzt, die für eine optimale Hüftreifung sorgt.

Ab wann kann ich das Tragetuch für mein Baby verwenden?

Das Tragetuch egal ob elastisch oder gewebt, kann von Geburt an verwendet werden. Kinderärzte empfehlen das Tragen in elastischen Tragetüchern sogar bei Frühchen. Besonders bei zu früh geborenen Babys, ist die Regulierung der Körpertemperatur sehr wichtig und durch den engen Körperkontakt fällt es ihnen viel leichter. Allerdings solltet Ihr, bei einem sehr kleinen Baby in der Klinik, den Arzt oder die Hebamme nach der optimalen Tragweise fragen. Bei größeren Babys über 3.5 kg ist es wichtig, auf den Sitz in der Anhock-Spreiz-Position zu achten, welche für eine korrekte Hüftstellung nötig ist. In den Videos und Anleitungen, die zu den Tragetüchern mitgeliefert werden, erfahrt Ihr wie Ihr das Tragetuch richtig binden könnt.

Wie sollte ich mein Baby im Tragetuch binden?

Es gibt sehr viele verschiedene Bindetechniken die Ihr mit dem Tragetuch anwenden könnt. Die Tragepositionen sind sehr variabel und abhängig vom Alter Eures Kindes. Neugeborene und Säuglinge werden zunächst üblicherweise in der Wiegehaltung (eignet sich auch besonders für das intime Stillen in der Öffentlichkeit), oder der Bauchhaltung zur Brust des Trägers schauend getragen. Mit zunehmenden Alter/Größe werden die Kinder auch auf dem Rücken, oder der Hüfte getragen. Tragetücher eignen sich besonders für Neugeborene und Frühchen. Durch den engen Körperkontakt fühlt sich Euer Baby sicher, geborgen, der Wärmehaushalt bleibt konstant und wenn Euer Baby mal unruhig ist, wird es durch das Tragen sehr schnell beruhigt. Neben dem Alter Eures Babys ist natürlich auch wichtig, dass die Tragetechnik für Euch angenehm ist. Hier findet Ihr Anleitungen um Euer Tragetuch zu binden.

Welche Tragehilfe ist die Richtige?

Das Tragetuch ist klein und praktisch und kann, mit ein wenig Übung, sehr schnell gebunden werden. Die Entscheidung ob Ring-Sling, elastisches oder gewebtes Tragetuch ist allerdings Geschmacksache. Die Vorteile der jeweiligen Tragehilfe findet Ihr auf den folgenden Seiten. Da aus meiner Erfahrung die Väter meist besser mit den Komfort- oder Babytragen zurecht kommen, welche nicht gebunden und geknotet werden müssen und auch besonders für größere Kinder und längerer Strecken empfehlenswert sind, wäre die Überlegung sinnvoll, sich für 2 Tragemöglichkeiten zu entscheiden.

Das Tragetuch für Zwillinge?

Zwillinge können sowohl im Tragetuch, Ring-Sling, oder Komforttrage getragen werden. Hierbei eignet sich besonders der Hüftsitz, da man hierbei beide Babys gleichzeitig tragen kann. Du benötigst hierfür 2 Tücher, Ring-Slings oder Tragen. Wenn es mal schnell gehen muss, spart diese Methode viel Zeit und Platz im Gegensatz zum sperrigen Kinderwagen.

Tragetuch gewebt oder Jersey?

Auf den folgenden Seiten könnt Ihr mehr über Jersey Tragetücher und gewebte Tragetücher erfahren.